Herr Prof. Groß zu Gast bei D OPENER

Am 11. Mai hatte D OPENER interessanten Besuch – Herr Prof. Wolf Groß, Internet-Aktivist der ersten Stunde und Initiator der Webwoche, war bei uns im Startup Inkubator der Hochschule München zu Gast!

Wir freuen uns sehr, dass er sich die Zeit genommen hat, um mit uns über die aktuell laufende 6. Münchner Webwoche, digitale Trends, die Münchner Startupszene und das Thema der Vernetzung zu sprechen.

Den ersten Teil unseres Gespräches über die Münchner Webwoche findet Ihr nachfolgend, der zweite Teil zur Startupszenewird demnächst erscheinen.

Die Münchner Webwoche ist für Herrn Prof. Groß kein beliebiges Projekt, sondern ein persönliches Anliegen. Ihm geht es darum, die digitale Zukunft aktiv mitzugestalten, ohne die Möglichkeiten der Digitalisierung ausschließlich „durch die rosarote Brille“ zu sehen. „Interaktion“ und „Dezentralität“ sind Schlagworte, die das Wesen der Münchner Webwoche und des digitalen Wandels im Allgemeinen gut beschreiben: Jeder kann und soll mitmachen, überall.

 

 

Herr Prof. Groß lehrt an Hochschulen in München (Medien, Markt- und Werbepsychologie, Interaktion Design, Digital- und Neuromarketing) und ist Initiator und Projektleiter der Webwoche. Zudem ist er Vorsitzender des Vereins Isarnetz e.V. (in Gründung) und organisiert Netzwerkevents und Internetkonferenzen.

Wir freuen uns sehr, dass wir ihn darüber hinaus für unser D OPENER-Netzwerk gewinnen konnten und ihn als neuen Markt-Experten innerhalb unserer Community willkommen heißen dürfen.

Herr Prof. Groß, wir bedanken uns ganz herzlich für die interessanten Einblicke in die Münchner Digitalszene!

Bitte teilen Sie diesen Bericht auf:
Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Xing