D OPENER Day 2019

Liebe Community,

wir laden Euch herzlich zum D OPENER Day ein!

Wie schon im Vorjahr wollen wir gemeinsam mit Euch diesen Tag gestalten. Uns allen liegen besonders junge Startups mit kreativen Ideen am Herzen – ihnen wollen wir am D OPENER Day eine Bühne für ihre Idee und ein bunt gemischtes Publikum bieten. Letzteres darf sich auf gute Unterhaltung durch spannende Pitches, u.a. aus den Bereichen AR/VR, Marketing, Logistics und Personalwesen, freuen.

Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ganz im Zeichen des Networking, insbesondere:

  • ein Speed-Dating, bei dem Sie in kurzer Zeit, mit möglichst vielen Teilnehmern in Kontakt kommen, um z.B. in den Pausen die Gespräche weiter zu vertiefen,
  • Startup-Pitches und der Startup-Marktplatz,
  • und ein "Kaufhaus der Ideen", in dem sich Unternehmen den anwesenden Experten mit ihrer Geschäftsidee oder einer Fragestellung vorstellen und von den Experten viel wertvollen Input/Feedback/Tipps bekommen.

Wir freuen uns auf einen außergewöhnlichen Tag mit Euch ganz im Sinne unserer Philosophie: Make people feel better!

Sichert Euch gleich Eurer Ticket über XING-Events.

Beste Grüße

Thomas, Klaus, Miriam und Annika

Unsere Keynote-Speaker

Sebastian Grothaus

Etwas Gutes unternehmen - wie Social Entrepreneurs die Welt verändern

Sebastian Grothaus ist Unternehmer, Investor und Social Entrepreneurship Experte. Seit einigen Jahren befasst er sich intensiv und leidenschaftlich mit sozialem Unternehmertum und fördert auf verschiedenen Wegen Gründer, damit sie noch mehr Gutes zugunsten von Umwelt und Gesellschaft bewirken. Er ist überzeugt: die Welt braucht mehr erfolgreiche Social Entrepreneurs!

Jérôme Hamacher

Drink Innovation Campus -der erste Accelerator der Getränkewirtschaft

Jérôme Hamacher berät im Team der Gründungsförderung des Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) Gründungsinteressierte und unterstützt unsere Teams der Start-up-League im Inkubator. Er ist Absolvent des Insitut d’Etudes Politiques de Paris in angewandten Wirtschaftswissenschaften sowie des ESB-Programms der Reutlingen University und NEOMA Business School, Reims.  

Franz-Georg Strauß

Ein Blickwickel auf Demografie, Energieversorgung, exponentielle Entwicklung und exponentieller Verbrauch von Ressourcen.

Franz Georg Strauß ist Unternehmer, Buchautor und Lehrbeauftragter. Sein Interesse für elektronische Medien führte zu einem ersten Engagement im lokalen Fernsehen, das er in München mitgegründet hat. Anlässlich des frühen Ablebens seiner Mutter, gründete er mit seiner Familie und Freunden die nach ihr benannte Marianne Strauß Stiftung, deren Vorstandsvorsitzender er seit 30 Jahren ist. Erst danach war dann Zeit für ein Jurastudium, das er mit Promotion beendete. Als Sohn von Franz Josef Strauß (ehem. bayerischer Ministerpräsident) hat er familiär und unternehmerisch Höhen und Tiefen erlebt. Er ist Gesellschafter von Unternehmen in verschiedenen Branchen. 

Unsere Startups

brainboost hilft Ihren Mitarbeitern und Führungskräften, das volle Potential ihres Gehirns auszuschöpfen. Individuelle mentale Stärke und Achtsamkeit wirken sich positiv auf Leistungsfähigkeit, Kommunikation in Teams und Lebensqualität aus. brainboost setzt neben klassischen Trainingsinhalten auch Neuro-Technologien wie EEG und Neurofeedback ein.

Wir beraten Sie gerne und finden ein für Sie passendes Konzept.

Seit 1987 steht INTERCHIP AG für innovative Software-Lösungen, die den Betrieb großer Rechenzentren sicherer und wirtschaftlicher machen. Neben weltweit erfolgreichen Eigenentwicklungen hat sich INTERCHIP den Ruf eines Mainframe Storage-Spezialisten im deutsch-sprachigen Markt erworben. Neben fundierter Beratungskompetenz bietet sie Software-Lösungen zur plattformübergreifenden Performance-Betrachtung des Gesamtsystems an.

EcoG ist das Betriebsystem für Ladestationen für Elektrofahrzeuge. EcoG ist eine hardwareagnostische Software IoT Plattform dezidiert für die nachhaltige Nutzung und Monetarisierung dieser Ladeinfrastruktur. Dadurch wird die Monetarisierung über den Stromverkauf hinaus ermöglicht und beschleunigt den Return on Invest. Wir bieten eine openAPI, mit der jede ProgrammierIn einen Microservice entwickeln kann, der auf jedem Lader ausgeführt werden kann.

RethinkResource unterstützt die produzierende Industrie mit Beratungsdienstleistungen bei der Implementierung von Circular Economy Konzepten. Sie sehen digitale Wertschöpfungsnetzwerke statt linearer Lieferketten, Wert statt Abfall. Auch soll der Austausch von Nebenströmen zukünftig effizient und transparent automatisiert werden. Aus diesem Grund haben sie Circado eingeführt, eine digitale Handelsplattform für industrielle Nebenströme.

Unleashed Marketing entfesselt seit 2015 die Marketingaktivitäten ihrer Kunden - mit kurzen Videos, die unterhaltsame und einprägsame Geschichten erzählen und Aufmerksamkeit erregen. Als mehrfach Nominierte und Preisträger von Kurzfilmwettbewerben kennt sich das Unleashed-Team mit Storytelling, Targeting und Animating bestens aus und bringt frischen Wind und außergewöhnliche „Click-Through-Rates“ in jegliche Art von Werbeaktivität.

Die innovative Lernplattform QUIZMAX® bietet nachhaltige und spielerische Wissensvermittlung in Form von unterhaltsamen Quiz-Duellen. Dank der Kompatibilität mit allen Endgeräten können sich Kunden und Mitarbeiter neues Wissen und neue Kompetenzen jederzeit und von überall aus aneignen. Die positive Folge: kompetentere, motivierte Mitarbeiter, eine stärkere Kundenbindung und insgesamt ein höherer Umsatz für das Unternehmen.
(nur im. Kaufhaus der Ideen)

VISCOPIC ist Experte für 3D- und Augmented Reality Lösungen. Als Spezialist stellt VISCOPIC ihren Kunden benutzerfreundliche Tools zur Verfügung mit welchen jeder ohne Programmierkenntnisse 3D und Augmented Reality Inhalte erstellen kann. Zusätzlich unterstützt VISCOPIC Unternehmen bei der Evaluation von Anwendungsfällen, Entwicklung von kundenspezifischen Prototypen bis hin zur Implementierung von skalierbaren Lösungen.

MEDIKURA wurde im Dezember 2017 gegründet und hat die Vision, Medikamente so sicher und Therapien und Forschung so zielgerichtet wie möglich zu machen. Das Startup errichtet mit seiner digitalen Plattform das Fundament für den direkten und digitalen Austausch zu arzneimittelrelevanten Informationen zwischen allen Beteiligten, d.h. Patient, Arzt, Apotheker und Hersteller, im Gesundheitssystem.

Digitalisierung ist das Schlagwort unserer Zeit. Gleichzeitig verhilft die Technologie jedem Einzelnen von uns, mit wenig Aufwand außergewöhnliches zu erreichen. Wir von BraveYourself sind der Überzeugung, dass Kommunikation und ein selbstsicheres Auftreten heutzutage die wichtigsten Erfolgskriterien sind und ermöglichen es, erfolgshungrigen Menschen, spielerisch selbstbewusster und effektiver zu kommunizieren. Hierfür entwickelten wir ein atemberaubende Virtual Reality Konzept für dein realitätsnahes Bühnenfeeling.

Gleich Anmelden

Details

Datum:  15. März 2019
Zeit:       10:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

D OPENER GmbH
c/o Social Impact Lab München
Balanstraße 73; Haus 21 A / 3.OG
81541 München

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Hinweis zur Erstellung von Bild-, Ton- und Filmaufnahmen während der Veranstaltung „D OPENER Day 2019“ am 15. März 2019

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin damit einverstanden, dass die von ihm/ihr gemachten Bild-, Ton- und Filmaufnahmen für Veröffentlichungen auf Webseiten und in anderen Publikationen der D OPENER GmbH unentgeltlich genutzt werden können. Die D OPENER GmbH ist damit zu einer zeitlich und örtlich uneingeschränkten und unbegrenzten Nutzung, Speicherung und Verwendung der Bilder berechtigt.

 

Unsere Event-Partner

COSTADORObusiness erfüllt alle Anforderungen Ihres Unternehmens. Jeden Tag arbeiten wir mit einem klaren Ziel: Ihren Kunden und Mitarbeitern den besten Kaffee bereitzustellen.

MASSGESCHNEIDET FÜR IHR UNTERNEHMEN

D OPENER auf der ERP Future 2016 in Hagenberg

ERP Future 2016 – Die Fachtagung für Enterprises Systems

Vom 14. bis 15. November 2016 findet in Hagenberg die diesjähre ERP Future 2016 statt. Die D OPENER freut sich auf interessante Begenungen und spannende Vorträge. Gerne stehen wir für Gespräche zu Ihrer Verfügung.

Die ERP Futuwu%cc%88rfel_20160322re bietet den Besuchern aus Wirtschaft und Wissenschaft die Möglichkeit, sich einerseits einen Überblick über das Produktportfolio von unterschiedlichen Enterprise Systems Anbieter zu verschaffen und andererseits einen optimalen Einblick in die Forschung zu bekommen sowie die neuesten Entwicklungen und Innovationen von Enterprise Systems erleben.

Der Fokus der Research Konferenz (14.11.2016) liegt auf der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Themenfeldern Enterprise Resource Planning (ERP) Systeme, Business Intelligence (BI) Systeme, Business Process Management (BPM) Systeme und Informationssysteme. Anschließend wird beim ERP Future – Summit der Übergang von der Theorie in die Praxis geschaffen.

Auf der Business Fachtagung (15.11.2016) präsentieren und diskutieren führende ERP – Anbieter, wie sie die Zukunft der ERP – Landschaft sehen und in welche Richtungen die Weiterentwicklungen ihrer ERP – Systeme sowie BI und BPM gehen.

Bildquelle: Universität Innsbruck Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus

D OPENER auf der StartupCon in Köln

startupcon-2016Mit großem Interesse haben wir am 27. Oktober die StartupCon in Köln besucht. Es wurde ein buntes Programm mit hilfreichen Workshops, interessanten Podiumsdiskussionen und Vorträgen, sowie einem Bereich für die Startups geboten.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, viele neue und innovative Unternehmen kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Die StartupCon bietet eine gute Möglichkeit mit Investoren und VC in Kontakt zu treten und erste vielversprechende Gespräche zu führen.

 

D OPENER auf dem International E’ship Day 2016

eu-xcel_logo_rgbDie D OPENER hat an dem internationalen E’ship Day 2016 in München teilgenommen.
Zahlreiche nationale und international Startups stellten ihre innovativen Geschäftsideen vor.
Wir haben diese Option genutzt, um unser D OPENER Social Selling Concept in vielen Gesprächen bekannt zu machen.

Für das offene und konstruktive Feedback möchten wir uns ganz herzlich bedanken. In den nächsten Tagen werden wir mit unseren neuen Kontakten ins Gespräch gehen, damit wir ihnen ihre Türen öffen können.

Bildquelle: Strascheg Center for Entrepreneurship  | Entrepreneurship-Center der Hochschule München SCE gGmbH, Copyright euxcel.eu