Management im Zeitalter der Digitalisierung

«Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige» – so Seneca bereits vor über 2000 Jahren. Anders ausgedrückt: «Ohne Ziele keine Treffer!»

Dies gilt auch und mehr denn je im Zeitalter der Digitalisierung. Wer sein Unternehmensschiff in den Erfolgshafen manövrieren will und sich auch bei stürmischer See gegen die Konkurrenz im Kampf um den Kunden bewähren möchte, benötigt konkrete Ziele – und die Kompetenz, diese Ziele für alle Mitarbeiter motivierend zu formulieren. Digitale Systeme wie ERP und CRM sind dann die „dienstbaren Geister“, die helfen, das Unternehmensschiff auch konsequent und dauerhaft gut navigieren zu können.

(mehr …)

Change Management – In der Mitarbeiterführung liegt der Grundstein für erfolgreichen Wandel im Unternehmen

Die meisten Menschen reagieren auf Veränderungen nicht mit spontaner Begeisterung, sondern mit Ängsten und Widerstand. Wie kann ich als Führungskraft meine Mitarbeiter für den Change motivieren und diesen erfolgreich umsetzen?

Veränderungen greifen in die Handlungsfreiheit der Betroffenen ein. Gleich, ob sich der Arbeitsplatz eines Mitarbeiters durch eine Umstrukturierung, ein Reengineering oder die Einführung eines neuen IT Systems verändert, ob der Mitarbeiter durch ein Programm zur Veränderung der Unternehmenskultur Anpassungen seiner Einstellung oder sei

nes Verhaltens vornehmen muss oder ob eine Fusion oder Firmenübernahme sein gesamtes Arbeitsumfeld auf den Kopf stellt, immer sind die Betroffenen gezwungen, sich auf geänderte Vorgaben umzustellen. Vor diesem Hintergrund ist es also völlig normal, dass die meisten Menschen auf Veränderungen nicht mit spontaner Begeisterung reagieren, sondern mit Ängsten und Widerstand. Wo kein Widerstand ist, dort ist normalerweise auch keine Veränderung. Wie kann ich aber nun als Führungskraft meine Mitarbeiter für den Change motivieren und diesen erfolgreich umsetzen?
(mehr …)

Erfolgreich verändern

Change Management – Warum Veränderung im Unternehmen notwendig ist und welche Schritte gemacht werden müssen, um diese erfolgreich durchzuführen

Wandel wird zunehmend ein zentrales Element in Unternehmen. Einige sind von ihm getrieben und ihm ausgesetzt, andere managen ihn aktiv. Dennoch scheitern Veränderungsvorhaben immer wieder, weil sie nicht gut geplant sind. Einige Tipps dazu, wie Veränderungen erfolgreich initiiert werden können.

Eine wiederholte empirische Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE für Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigt, dass auch in 2016 für 80% der befragten Führungskräfte das Managen von Veränderungen die größte Herausforderung ist. Ebenso zeigt sich nach wie vor ein erheblicher Nachholbedarf bei der Umsetzung dieser Herausforderungen (vgl . HR-Report 2015/2016 – Schwerpunkt Unternehmenskultur). Hält man sich vor Augen, dass das Thema Veränderung in Zeiten des stetigen Wandels von Markt- und Wettbewerbsbedingungen zunehmend Alltag in vielen Unternehmen wird, zeichnet sich ein düsteres Bild. (mehr …)